Mit dem Nationalkader werde ich nun, als unmittelbare Vorbereitung auf die ersten Weltcuprennen einen letzten intensiven Trainingsblock auf dem Schnalstalgletscher absolvieren. Danach werden wir den übersommerten Schnee in Davos nutzen, um anschliessend Ende November für die ersten Weltcuprennen nach Kanada zu reisen. Ich fühle mich sehr gut und gehe mit grosser Motivation in die ersten Wettkämpfe.

3 Karten, 3 Aussichten auf die kommende Saison 2012/2013